Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Dienstag, 19. Juli 2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Kursaal Calw-Hirsau, Aureliusplatz 12, 75365 Calw, Stadtteil Hirsau, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Einfamilienwohnhaus (Geb. Hauptstraße 26) - Verkehrswert: 1,00 €
Lfd. Nr. 2 - Einfamilienwohnhaus (Geb. Hauptstraße 28) - Verkehrswert: 16.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
16.001,00 €
Versteigerungstermin
19.07.2022, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
1 K 20/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
30.03.20
Besichtigungsart
Teilbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
200 m²
Grundstücksfläche
473 m²
Objektzustand
abbruchreif
Baujahr
siehe Gutachten
Verfügbarkeit
leer stehend

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um zwei Einfamilienhäuser.

Hauptstraße 26

Das voll unterkellerte Einfamilienhaus wurde ursprünglich ca. 1820 - 1850 als Holzfachwerkkonstruktion errichtet. Ca. 1952 erfolgte der Ausbau von Räumen im DG zu Wohnraum. Durch die Hanglage befindet sich das UG straßenseitig ebenerdig. Hier sind ein Außenzugang sowie eine Garage vorhanden. Der Hauptzugang zum Wohnhaus befindet sich rückseitig am Gebäude im EG. Die Gesamtwohnfläche im EG und DG beträgt ca. 100,00 m².

Hauptstraße 28

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Es handelt sich um ein voll unterkellertes Einfamilienhaus mit Carport als Nebengebäude. Das Wohnhaus wurde ca. 1892 als Holzfachwerkkonstruktion errichtet und ca. 1927 die Wohnung im DG saniert. Der Hauszugang befindet sich im EG linksseitig am Haus und ist über eine massive Waschbetontreppe erreichbar. Durch die bestehende Grundstückshanglage befindet sich das UG straßenseitig ebenerdig. Hier sind zwei Garagen vorhanden. Die Wohnfläche beträgt ca. 100 m².

Neben dem Wohnhaus links befindet sich noch ein dreiseitig offener Carport mit Satteldachaufbau, welcher 1988 als Holzprofilkonstruktion errichtet wurde. Dieser Aufbau verfügt über einen rückseitigen Außenzugang. Laut Planunterlagen soll hier 1991 der Einbau einer 1-Zimmer-Wohnung erfolgt sein, dies war bei der Besichtigung nicht erkennbar.

Die zwischen Haus Nr. 26 und 28 befindliche Blechgarage steht mittig auf der Grundstücksgrenze. Eine Zuordnung zu einem der beiden Häuser konnte nicht erfolgen.

Beide Wohngebäude waren in einem abbruchreifen Zustand und standen zum Zeitpunkt der Wertermittlung leer.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020

Ausstattung

Balkon Keller Garage Carport

Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.

Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Altensteig (ca. 11.000 Einwohner) im Ortsteil Berneck in zentraler Ortslage.

Das Gelände weist eine aufsteigende Hanglage zur angrenzenden Straße auf. Bei der Hauptstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute, öffentliche Durchgangsstraße als Wohn- und Geschäftsstraße mit 30er Verkehrszone. Die Umgebung besteht aus ein- und zweigeschossiger Mischbebauung in offener Bauweise sowie einem Hotel. Nördlich grenzt der Köllbach an.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Ansprechpartner für Interessenten ist hier das Amtsgericht Calw, Tel: 07051/1688-107