Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Freitag, 19. Januar 2024 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 13, Sitzungssaal, im Amtsgericht Frankenthal (Pfalz), Bahnhofstraße 33, 67227 Frankenthal (Pfalz), öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 1.097.869,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
1.097.869,00 €
Versteigerungstermin
19.01.2024, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
5 K 21/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
16.09.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Schwimmbad Keller Einliegerwohnung Garage Stellplatz
Objekttyp
Zweifamilienhaus
Wohnfläche
303 m²
Grundstücksfläche
982 m²
Baujahr
1995
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienwohnhaus mit Einliegerwohnung und Garage.

Das unterkellerte, 2-geschossige Gebäude wurde ca. 1995 in stark gehobener Bauweise errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 303 m². Die Grundrissgestaltung zeigt sich aufwendig mit zahlreichen Erkern, Vorbauten und Wandversprüngen. Die Belichtung und Besonnung ist gut bis sehr gut. Das Erdgeschoss und Obergeschoss werden zu Wohnzwecken genutzt. Im Kellergeschoss befindet sich auf halber Fläche eine Einliegerwohnung. Die andere Hälfte wird zu Abstellzwecken und für die Gebäudeinstallation genutzt. Die Einliegerwohnung kann aufgrund eines Wasserschadens derzeit nur zu Abstellzwecken genutzt werden.

Es gibt eine aufwendig angelegte Gartenanlage mit mehreren Teichanlagen, Terrassen, Zaunanlage und Swimmingpool.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Nebengebäude:
Auf der Nordseite des Gebäudes ist eine großzügige unterkellerte Garage angebaut. Davor befindet sich eine gepflasterter Stellplatzbereich.

Ausstattung

Bodenbeläge: Holzfenster, Verbundglas.
Dachform: Walmdach mit aufwendigen Dachgauben.
Elektroinstallation: Elektro-Installation, Telefon- und Internetanschluss.
Warmwasserversorgung: zentrale Warmwasseraufbereitung.
Fenster: Holzfenster, Verbundglas.
Heizung: Gas-Brennwert-Heizung.

besondere Bauteile: Wintergarten, Terrasse, Swimmingpool.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich am nördlichen Stadtrand der Gemeinde Lambsheim.

Das Grundstück hat einen rechteckigen Zuschnitt mit einer schmalen ca. 28 m breiten Grundstücksfront und einer Tiefe von ca. 38 m in ebener Lage. Das gegenständliche Grundstück befindet sich in einer Gegend geprägt durch Wohnbebauung Ende des letzten Jahrhunderts. Es handelt sich um ein allgemeines Wohngebiet mit offener Bebauung.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Frau Tanja Provo, 06232 618-4146

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.