Zwangsversteigerungen von Immobilien

Aktuell sind 1025 Zwangsversteigerungen deutscher Amtsgerichte online.
Aktuelle News, BGH-Urteile, Tipps und Infos zur Zwangsversteigerung.

Objektsuche



» Erweiterte Suche

Amtsgerichte

Mit Klick auf ein Bundesland
erhalten Sie Infos zu den
Amtsgerichten vor Ort und
Sie können entsprechende Versteigerungsobjekte der Amtsgerichte einsehen.

Deutschlandkarte Mecklenburg-Vorpommern

Aktuelle Zwangsversteigerungen

  • überdachtes Stahlskelettgebäude

    Sonstige (Halle/Lager)
    Biberach / Riedlingen

    Verkehrswert in €: 258.400,00

  • zwei Einfamilienhäuser

    Einfamilienhaus
    Südwestpfalz / Waldfischbach-Burgalben

    Verkehrswert in €: 143.000,00

  • landwirtschaftliches Anwesen

    Landwirtschaftliches Objekt
    Hannover / Pattensen

    Verkehrswert in €: siehe Gutachten

  • 1/3 Miteigentumsanteil an Zweifamilienhaus

    Zweifamilienhaus
    Regensburg / Regensburg

    Verkehrswert in €: 172.000,00

  • Reihenendhaus

    Reihenhaus
    Halle / Halle (Saale)

    Verkehrswert in €: 194.000,00

News zur Zwangsversteigerung

Archiv
  • Bemessung

    Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer

    (IP) Ob die Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer beim Erwerb einer Eigentumswohnung im Zwangsversteigerungsverfahren um den Anteil für die Instandhaltungsrücklage zu kürzen ist, hat der Bundesfinanzhof (BFH) letztinstanzlich entschieden. „Beim Erwerb einer Eigentumswohnung im Wege der... » Lesen

  • Auflassung

    Keine Haftung für Hausgeldrückstände des Voreigentümers

    (IP) Hinsichtlich angeordneter Zwangsversteigerung und bestehender Hausgeldrückstände des Voreigentümers hat das Landgericht (LG) Tübingen entschieden. „Hausgeldansprüche sind eine private Last, so dass der Erwerber von Wohnungseigentum schuldrechtlich nicht für Hausgeldrückstände des... » Lesen

  • Nachverpfändung

    Geregelt durchs BGB

    (IP) Hinsichtlich der Formerfordernis einer Nachverpfändungserklärung hat sich das Oberlandesgericht Hamm mit Leitsatz geäußert. „Bei einer Nachverpfändungserklärung reicht es aus, wenn die in Bezug genommene Grundschuldbestellungsurkunde unter Beachtung der Anforderungen des § 13 a BeurkG... » Lesen

BGH-Urteile

Archiv
  • Erbschaft

    Irrtümliche Erbschaftsannahme kann angefochten werden

    (IP) Hinsichtlich Anfechtung der Annahme einer Erbschaft bei drohender Zwangsversteigerung hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Leitsatz entschieden. „Auch nach der Neufassung des § 2306 Abs. 1 BGB mit Wirkung zum 1. Januar 2010 kann ein zur Anfechtung der Annahme einer Erbschaft berechtigender... » Lesen

  • Verkündung

    Verkündung des Zuschlags nicht hindern

    (IP) Hinsichtlich der vorläufigen Einstellung eines Zwangsversteigerungsverfahrens hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Leitsatz entschieden. „Ein Termin zur Verkündung der Zuschlagsentscheidung darf nur aus zwingenden Gründen verlegt oder vertagt werden; erhebliche Gründe im Sinne von §... » Lesen

  • Antrag

    Durch Vorlage einer vollstreckbaren Urkunde beweisen

    (IP) Hinsichtlich der Wertung von Insolvenzgründen hat der Bundesgerichtshof (BGH) mit Leitsatz entschieden. „Stützt ein Gläubiger seinen Eröffnungsantrag auf die Übernahme der persönlichen Haftung des Schuldners für einen Grundschuldbetrag und bildet diese Forderung zugleich den... » Lesen

Aktuelle Zwangsversteigerungen aller Amtsgerichte

Unsere Zwangsversteigerungsportale