Corona - Stand der Dinge bei versteigerungspool.de sowie den Amtsgerichten in Deutschland

Liebe Besucher und Bieter-Interessenten von versteigerungspool.de.

Die Amtsgerichte sind laufend dabei, Zwangsversteigerungs-Termine neu zu terminieren, durchzuführen, sowie die für solche Termine erforderlichen CORONA-Schutzmaßnahmen festzulegen. Selbstverständlich werden diese immer wieder an die aktuelle Lage angepasst. Amtsgerichte, die bei uns veröffentlichen, unterstützen wir dabei tatkräftig. Sobald Amtsgerichte uns über Schutzmaßnahmen informieren, veröffentlichen wir diese auf der Stammseite des jeweiligen Amtsgerichtes SOWIE auch auf der jeweiligen Objekt-Exposé-Seite.

Wir bitten Sie, vor der Wahrnehmung eines Versteigerungs-Termins im Amtsgericht, die aktuellen Informationen zu den CORONA-Schutzmaßnahmen auf versteigerungspool.de einzusehen. Die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gewährleistet den Schutz vor Covid-19 für Sie als Bietinteressent und alle anderen Teilnehmer der Versteigerung, sowie eine Entlastung der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger.

Wenn Sie weitergehende fachliche Fragen zu Zwangsversteigerungen haben, finden Sie in unserem Fachforum "zv-forum.de" wertvolle Antworten. Wir bitten sie dabei um Verständnis, dass wir für diese Informationen keine Gewähr bzgl. Vollständigkeit oder inhaltliche Fehler geben können.

Wir halten Sie auf diesem Weg weiterhin auf dem Laufenden. 

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team von versteigerungspool.de

Zwangsversteigerung Wohnanwesen mit Nebengebäuden

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Titelbild Zwangsversteigerung Wohnanwesen mit Nebengebäuden

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 07.02.2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Landgericht Stade, Wilhadi-Kirchhof 1 in 21682 Stade, Schwurgerichtssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 222.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
» Objektbilder (2) » Dokumente als PDF
Aktenzeichen:
7 K 6/21
Termin:
07.02.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
222.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
13.08.2021
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.

Objektbilder

Objektdaten

Aktenzeichen:
7 K 6/21
Termin:
07.02.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
222.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
762 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils eigen genutzt, teils leerstehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Carport:
Carport

Objektbeschreibung:

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohngebäude mit Anbau, eingeschossigen Anbauten und Nebengebäuden.

Das nicht unterkellerte Wohngebäude mit Anbau wurde in Massivbauweise errichtet und besteht aus EG und ausgebautem DG. Anbauten: Freisitz, Wintergarten, Carportanlage mit Anbau. Die Wohnfläche beträgt ca. 244,4 m² zzgl. genehmigtem Anbau mit ca. 29,3 m² zzgl. ungenehmigte Flächen. Der tatsächliche Grundriss weicht in Teilen von der Genehmigungsplanung von 1986 ab.

Das Objekt weist zum Wertermittlungsstichtag viele, meist kleinere Baumängel und Bauschäden auf. Es befindet sich insgesamt gesehen in einem für das geschätzte Bau- und Modernisierungsjahr normalen Bau- und Erhaltungszustand. Die Ausführungsqualität ist insgesamt mittelmäßig, z. T. auch nur einfach.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teilweise eigen genutzt und teils leerstehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ausstattung:

Wohnhaus mit Anbau

Dachform: Satteldach
Bodenbeläge: verschiedene Ausführungen
Fenster: aus Kunststoff und Holz, Dachflächenfenster; überwiegend Isolierverglasung älteren Standards, teils Einfachverglasung
Sanitäre Anlagen: übliche Ausstattung, Duschen, Eckbadewanne
Heizung und Warmwasserversorgung: über Brennwert-Heizkessel, Heizkörper mit Thermostatventilen
Elektroinstallation: übliche Ausstattung

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Lage:

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bülstedt (ca. 764 Einwohner), einer sehr ländlichen Gemeinde, die zur Samtgemeinde Tarmstedt (ca. 10.862 Einwohner) gehört.

Die Umgebung besteht aus gemischt-dörflicher Bebauung. Geschäfte für den täglichen Bedarf etc. findet man in Tarmstedt und den umliegenden Gemeinden. Bei der „Lange Straße“ handelt es sich um die stark befahrene Kreisstraße 117. Das Grundstück liegt außerdem in einem landwirtschaftlich strukturierten Bereich mit entsprechend typischen Immissionen in Form von Gerüchen, Geräuschen und Stäuben durch landwirtschaftlichen Verkehr und die umliegenden landwirtschaftlichen Nutzungen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Zeven
Bäckerstraße 1
27404 Zeven

Telefon:04281/9323-0

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 8.30 Uhr bis 12 Uhr und nach Vereinbarung

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Hermann Lott Auktionator und Grundstücksmakler KG
Herrn Hermann Lott, Postfach 12 43, 26685 Apen
Tel.: (04489) 94080, Fax: 940828, E-Mail: service@lott-seit1952.de

Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 6/21
Termin:
07.02.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
222.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
762 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils eigen genutzt, teils leerstehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Carport:
Carport

Lage und Anfahrt zum Objekt:

Adresse
Lange Straße 42
27412 Bülstedt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)

AGB | Datenschutzerklärung | Cookies | Widerrufsrecht | Impressum | Kontakt | Über uns