Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 09. Juni 2022 um 11:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Fritzlar - Gebäude A -, Schladenweg 1, Saal 1.15, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 51.500,00 € (lfd. Nr. 5) und 3.000,00 € (lfd. Nr. 6)
Gesamtverkehrswert: 54.500,00 €

Etwaige Änderungen des Ortes, an welchem die Versteigerung durchgeführt wird, bleiben im Hinblick auf die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie vorbehalten.

Die Uhrzeit wurde durch Beschluss vom 22.04.2022 verlegt.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

weitere Verkehrswerte gelten
Verkehrswert
51.500,00 € u.w.
Versteigerungstermin
09.06.2022, 11:30 Uhr
Aktenzeichen
06 K 12/20
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten nicht mehr
Wertermittlungsstichtag
08.10.20
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Wichtige Hinweise

Objektdaten

Nebengebäude
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
110 m²
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garten (2 Flurstücke).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das freistehende Wohngebäude in Fachwerkbauweise (zugrunde gelegtes Baujahr: ca. 1850) ist zweigeschossig mit Keller- und Nebenräumen im Sockelgeschoss und tlw. ausgebautem Dachgeschoss. Die Wohnfläche vom EG bis DG beträgt ca. 110 m². Lt. Plänen weisen die Grundrisse eine verhältnismäßig unwirtschaftliche Raumaufteilung auf. Mit Sicht von außen und anhand der Fenstergrößen wird eine eher mäßige Belichtung und Besonnung angenommen.

In den letzten 15 bis 20 Jahren erfolgen Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Innenausbau (Wände, Heizung, Bad etc.). Der bauliche Zustand ist mit Sicht von außen altersgemäß in einem eher mäßigen Zustand. Es besteht einiger Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungs- und Modernisierungsbedarf.

Auf dem Grundstück befinden sich neben dem unterkellerten Einfamilienhaus noch folgende Gebäude: Garage, Carport, Schuppen. Die genauen Baujahre sind unbekannt. Auf dem Grundstück steht noch ein Stellplatz zur Verfügung.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Anwesen leer.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ausstattung

Keller Garage Stellplatz Carport

Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Knüllwald im Ortsteil Oberbeisheim in einfacher Lage.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

BSQ Bauspar AG, Tel.: 0911 6566-177, Az.: 03721744